Obsthof und Anbau

 

Die Kräfte der Natur nutzen - der Demeter-Obstbau

Der Demeter-Obstbau nutzt die Kräfte ...

... der Natur. Davon profitieren Böden, Pflanzen und Menschen gleichermaßen. Ein wichtiger Baustein der Demeter-Philosophie sind biologisch-dynamische Präparate, die regelmäßig ausgebracht werden. Sie regen die mikrobiologische Aktivität im Boden an und stärken auf diese Weise pflanzeneigene Abwehrkräfte. Das Ergebnis: Besonders geschmackvolle Früchte mit höchster Vitalkraft.

Homöopathie auf dem Acker

Biologisch-dynamische Präparate werden in Spritz- und Kompostpräparate unterteilt. Spritzpräparate wie Hornmist und Hornkiesel verwirbelt man in kleinsten Mengen in Wasser. Das so dynamisierte Wasser wird anschließend auf Pflanzen und Boden ausgebracht. Hier entfaltet es statt einer stofflichen eine energetische Wirkung, wie sie auch bei homöopathischen Arzneimitteln bekannt ist.

Heilpflanzenextrakte fördern das Bodenleben

Kompostpräparate enthalten Heilpflanzen wie Kamille, Löwenzahn, Brennnessel, Eichenrinde, Schafgarbe oder Baldrian. Sie werden auf dem Obsthof Augustin anhand bestimmter Reifekriterien gesammelt, getrocknet und nach speziellen Vorgaben über den Winter eingegraben. In dieser Zeit binden die Präparate kosmische Kräfte. Im Frühjahr werden sie in homöopathischen Mengen im hofeigenen Kompost eingebracht, wodurch ein besonders ausgewogenes Düngemittel entsteht. Der Kompost unterstützt aktiv das Bodenleben, was sich nicht zuletzt in einer besonders hohen Qualität der Früchte widerspiegelt.

Wirkung wissenschaftlich bestätigt

Beide Präparate wirken ausgleichend und harmonisierend auf den Pflanzenwuchs. Das bestätigt auch die Wissenschaft. Ein Versuch am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FibL) zeigt, dass Böden bei Anwendung der Präparate humusreicher und lebendiger werden und die Pflanzen bei extremen Bedingungen wie Trockenheit oder Nässe und Schädlingsbefall robuster sind. Darüber hinaus stellen wir auf unserem Hof fest, dass sich der Boden und der Geschmack der Äpfel verbessert und die Obstbäume insgesamt gesünder sind.

Mehr Aufwand, größere Chancen

Demeter-Anbau bedeutet im Vergleich zu den Vorgaben anderer Öko-Verbände vor allem eines: mehr Aufwand. Er bietet aber auch die größten Chancen, den ökologischen Landbau und letztlich auch sich selbst weiter zu entwickeln. Und genau das ist unser Ziel. Wir wollen unsere Anbaumethoden im Einklang mit der Natur weiter entwickeln und daran auch persönlich wachsen.

Weitere Infos auch unter demeter.de und in unserem ÖkoPlus-Programm.